Studieren in Worms

Studieren in der Stadt der Kelten

Ehemals von den Kelten gegründet, zählt die rheinland-pfälzische Stadt Worms zu einer der ältesten Städte Deutschlands. Bekannt ist die Stadt auch aus dem Nibelungen-Lied. Wer sich gerne vor diesem historischen Hintergrund einmal dem Studium in Worms widmen möchte, dem sei dies hiermit ans Herz gelegt.

1. Hochschulstandort allgemein in Worms

Studenten nach Hochschule

Worms ist aktuell die Heimat von 3.400 Studierenden, was die Stadt zu den einhundert größten Hochschulen in Deutschland gehören lässt. Platz 75 im Größenvergleich. Fast alles dreht sich in akademischer Hinsicht um die Fachhochschule Worms. Hier sind nahezu hundert Prozent der städtischen Einschreibungen daheim.

Abschlüsse

Aktuell befinden sich 75,7 Prozent der Hochschülerinnen und Hochschüler aus Worms im Bachelorstudium (später 81,2 Prozent Master, noch später 3,1 Prozent Promotion). Die Dauer des Studiums in Worms liegt durchschnittlich bei 6,3 Jahren. Davon sind bereits 6,6 Semester abgerissen. 6 kommen noch.

2. Flirtfaktor in Worms

Studentischer Beziehungsstatus

Für Freunde der gepflegten Anmache gibt es dann noch die weniger tolle Begebenheit, dass Hochschülerinnen und Hochschüler aus Worms zu großen Teilen nicht mehr auf dem Markt sind – laut Datenlage 51,7 Prozent der Befragten. Dennoch reicht die Quote, um Worms im nationalen Flirt-Check Platz 22 einzubringen. Und ja, Spaß am Gedanken, eigene Kinder zu haben, ist bei den Studierenden der Stadt durchaus vorzufinden. Mehr noch: Im Idealfall sitzen später 2 Kinder mit am Tisch. Sagen jedenfalls 72 Prozent aller Befragten zur Familienplanung.

Alter der Studenten

Elementar ist beim Flirten auch die Altersfrage. Hierbei sticht natürlich ins Auge, dass die Studierenden in Worms mit einem Durchschnittsalter von 24,2 Jahren ziemlich reif sind (Position 6 im bundesweiten Ranking der Hochschulstädte). Stellt sich also die Frage, welche Fakultäten in Worms gezieltes Kennenlernen erleichtern? Laut Statistik müssten jedenfalls diese beiden Fachschafts-Partys am besten besucht sein: 1. Wirtschaftswissenschaften (84,8 %) und 2. Informatik (15,1 %).

Wohnsituation der Studenten

Und nun zur Anmach-Frage aller Anmach-Fragen: 'Zu mir – oder doch zu dir?' Wenn es positiv läuft, gibt es einen klaren Vorteil: nämlich den, dass 79,3 Prozent aller Befragten aus Worms eine eigene Bude haben, sodass quälende Elternbegegnungen quasi ausgeschlossen sind. Platz 44 im überregionalen Heimschläfer-Ranking.

3. Miete und Lebenshaltungskosten in Worms

Ausgaben

Worms schneidet mit Blick aufs studentische Portemonnaie nicht sonderlich gut ab, was die monatliche Kostenlast von durchschnittlich 715,8 Euro pro Hochschülerin und Hochschüler klar beweist. Im Vergleich der Standorte bedeutet dies den hochpreisigen Platz 15. Deutlich höher als auf Bundesebene (650 Euro). Und wie schlagen in Worms die Monatsmieten zu Buche? 221 Euro sind es im Schnitt pro Person.

Einnahmen

Und dann noch die Antwort auf die Frage, woher die Befragten ihr so dringend benötigtes Monatsgeld beziehen? Beträchtliche Teile liefern in Worms anteilig die Eltern, die de facto 269 Euro pro Student beisteuern. Durchs Jobben landen zusätzliche und zugleich üppige 290,5 Euro im Geldsack. Durch Bafög und Studienkredite sind es weitere 173,9 Euro pro Monat.

4. Jobs und Stundenlohn in Worms

Lohn nach Fachrichtung

Rund 56,6 Prozent der Hochschülerinnen und Hochschüler in Worms jobben regelmäßig und sorgen so finanziell für sich selbst. Der fällige Stundenlohn liegt in der Stadt bei 10,1 Euro, woraus im Standortranking Platz 13 resultiert. Zugleich schaffen es in Worms 75 Prozent der studentischen Jobber, die schöne 10-Euro-Marke erfolgreich hinter sich zu lassen. Jedoch hat die Fächerwahl Auswirkungen auf das Lohngefüge.

5. Jobeinstieg in Worms

Aufgerufen wird bei Studierenden aus Worms im Durchschnitt ein berufliches Erstgehalt in Höhe von 34.965 Euro brutto pro Jahr. Das ist gleichzusetzen mit Rang 22 im Standortvergleich – gar nicht so schlecht. Dabei fällt auf, dass die Jungs in dieser Frage mit 34.900 Euro etwa 8,4 Prozent über dem liegen, was Frauen fordern wollen. Hier sind es in Summe 32.186,6 Euro. Zudem führen in Worms die folgenden Fachbereiche: Informatik (41.250 Euro) und Wirtschaftswissenschaften (32.256 Euro).

6. Uni Ranking in Worms

Hochschulranking

Und schließlich: Was halten die Studierenden aus Worms von der städtischen Hochschullandschaft? Die Stadt erreicht unter dem Strich von maximal möglichen 100 Punkten 62,4. Ein gute Ergebnis, knapp hinter den Gewinnern Frankfurt a. d. Oder und Hamm, die jeweils 63 Punkte holen konnten.

Headerbild: PRILL/shutterstock.com
Quelle: © STUDITEMPS GmbH/Maastricht University

Die besten Studentenjobs in Worms:

Noch mehr Jobs

Jetzt Studentenjob finden
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst du dem zu.